Aktuelle Seite: Kohlopoly... Schulden spielend vorbeugen

Kohlopoly... Schulden spielend vorbeugen

Herausgeber: DREI-W-VERLAG
Autoren: VSE, die Schuldnerberatung
Verein Schuldnerhilfe Essen e. V. (VSE)

View the embedded image gallery online at:
http://drei-w-verlag.de/108-kohlopoly.html#sigProId1a82cee0aa

Spiel • 29,80 EUR
Im Webshop bestellen • Bestell-Nr.: 9004

Zusammen mit der Schuldnerhilfe Essen haben wir das Gesellschaftsspiel „Kohlopoly“ entwickelt. Beim Spielen werden mit viel Spaß und Spannung ganz nebenbei finanzielle Bildung gefördert und wirtschaftliche Kompetenz für den Alltag vermittelt. Wie die Statistik zeigt, wird die Schuldenprävention gerade bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen immer wichtiger:
Im vergangenen Jahr nahmen die Privatinsolvenzen in dieser Altersgruppe um 27 % zu.
Schuldenprävention sollte früh beginnen und so kann „Kohlopoly“ ab 13 Jahren gespielt werden. Gedacht ist das Spiel für Schulen, Jugendeinrichtungen aber auch für Familien. Ziel von „Kohlopoly“ ist es nicht, wie oft üblich, zum Schluss so viel Geld wie möglich zu besitzen, sondern ein Gleichgewicht zu schaffen zwischen Konsum und Spaß auf der einen und den finanziellen Möglichkeiten auf der anderen Seite. Gewinner kann folglich weder der ehrgeizige Sparer noch derjenige sein, der alles Geld ausgegeben hat. Die Kunst ist es, beides im Gleichgewicht zu halten. Wer die Balance nicht schafft, verliert – im Spiel wie im echten Leben. Im Mittelpunkt stehen Alltagssituationen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es geht um verlockende Handyverträge, Shopping, Schwarzfahren, Kreditaufnahmen, Lebenshaltungskosten, Kontoführung uvm. Eben noch eine Reise gewonnen, kann einige Felder weiter das Portemonnaie weg sein. Jeder kennt das: Vieles hat man durch eigene Entscheidungen in der Hand aber Anderes passiert dann einfach. Mit „Kohlopoly“ lernt man besser damit umzugehen.

Kohloply: Für 3-10 Personen, ab 13 Jahre, Spieldauer 60-90 Minuten

Warenkorb

(Ihr Warenkorb ist noch leer.)